Fotos

 

 

 

 

 

 

Eine Antwort auf Fotos

  1. Christine Gärtner sagt:

    Wer bezahlt, ist wie immer die Natur. Der Ebersberger Forst sollte ein Erholungsgebiet bleiben. Warum baut man keine vertikalen Windanlagen auf Hochhäuser. Da ist dann der Strom an Ort und Stelle. Was ist mit einem areodynamischen Gutachten, wegen der Lufturbulenzen, die über einem Wald immer vorhanden sind? Außerdem ist generell zu bedenken ob die geringe Strömungsgeschwindigkeit, die in Bayern vorherrscht, zu einer ausreichenden Effektivität der Anlage führt.
    Ein häufiger Gast des Ebersberger Forst aus München.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

4,012 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>